AVELLANO
Ein Baum fürs Leben


Zertifizierte Bewaldungsprojekte für Deutschland in Kooperation
mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.

Lassen Sie heimische Wälder wachsen - machen Sie mit und pflanzen Sie
zertifiziert in Deutschland Bäume mit dem Projekt "Ein Baum fürs Leben".

Leisten Sie Ihren Beitrag gegen das Waldsterben und für ein besseres Klima!



Anhänger ca. 35 mm



Wie können Sie helfen?

Mit dem Projekt „Ein Baum fürs Leben“ wird für jede Geschenkkarte mit einem Anhänger aus dem nachwachsenden Holz der Haselnuss, ein Baum in Deutschland gepflanzt.

Die Baumpflanzung für einen nachhaltigen Mischwald, der vor allem aus standortgerechten und anpassungsfähigen Baumarten besteht, erfolgt durch die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V., einem der ältesten deutschen Naturschutzverbände mit über 70-jähriger Erfahrung bei Baumpflanzprojekten.


Wie steht es um den deutschen Wald?

Stürme, Dürre und Hitze in den Jahren 2018, 2019 und 2020 und die damit günstigen Bedingungen für Borkenkäfer führten zu flächendeckendem Absterben von Bäumen und ganzen Waldstücken. Insgesamt 285.000 Hektar¹ Wald kamen zu Schaden. Die langanhaltende Dürre macht vielen Bäumen zu schaffen: Fichten, Kiefer, Eichen, Buchen.

Ein weiteres Indiz für den schlechten Zustand unserer Wälder ist der Zustand der Baumkronen. Dieser hat sich 2019 gegenüber dem Vorjahr bei allen Baumarten weiter verschlechtert.

Seit Beginn der Erhebungen im Jahr 1984 sind die Anteile der Schadstufen 2 bis 4 und die mittlere Kronenverlichtung bei den Laubbäumen stark angestiegen. Im Durchschnitt aller Baumarten war der Kronenzustand noch nie so schlecht wie 2019.


Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Waldzustandsbericht 2019, BUND


Welches Ziel verfolgt das Projekt?

„Ein Baum fürs Leben“ schafft neue, heimische Wälder oder wandelt bestehende Monokulturen in artenreiche Mischbestände um. So leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag gegen das Waldsterben und für ein besseres Klima. Neben der Schaffung neuer Lebensgrundlagen für Mensch, Tiere und Pflanzen wird durch die Wiederaufforstung CO2 gebunden und ein wichtiger Beitrag zur CO2 -Kompensierung geleistet.


¹ Stand September 2020, Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft

Für weitere Informationen oder ein individuelles Angebot kontaktieren Sie uns bitte.